Menu
Menü
X

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Weihnachten

Weihnachten

In diesem Jahr wird Weihnachten anders sein als wir es gewohnt sind: weniger Kontakte, keine Weihnachtsmärkte und vielleicht auch nicht die Weihnachtsstimmung aus den vergangenen Jahren. Aber eines, das bleibt: Wir feiern die Geburt von Jesus Christus. Auch hier in Bleidenstadt, Born und Seitzenhahn. Geplant sind Präsenzgottesdienste, Videoandachten und Ideen zur Feier einer Weihnachtsandacht zu Hause. Mehr dazu ab Mitte Dezember auf dieser Seite.

EKHN

Advent

Offene Kirche im Advent

In der Adventszeit ist die Kirche „St. Peter auf dem Berg“ an jedem Mittwoch von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet. Die Lichter am Adventskranz leuchten, man kann auch eine Kerze entzünden und adventliche Impulse liegen zum Mitnehmen bereit. Die offene Kirche ist eine Einladung zum Innehalten und sich besinnen auf die Ankunft des Lichts von Weihnachten, das auch in schweren Zeiten für uns leuchtet.

Albers

Monatsspruch 12

Monatsspruch Dezember

Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus! Wenn du einen nackt siehst,so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut! Jes 58,7 (L)

Monatsspruch_2020_12

Stolpersteine

Stellungnahme zur Verlegung von Stolpersteinen in Taunusstein

Die katholischen Kirchorte und evangelischen Kirchengemeinden haben eine Stellungnahme zur Verlegung von Stolpersteinen in der Stadt Taunusstein verabschiedet. Darin heißt es u.a.: "Der Talmud sagt: Das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung. Wir sind es den Opfern der Shoa schuldig, sie und ihre Leiden nicht zu vergessen! Stolpersteine möchten auch zum Nachdenken anregen: Im besten Falle immunisieren sie uns für ähnliche Entwicklungen. Wir müssen wach bleiben, damit menschenverachtendes Gedankengut sich nicht wieder ausbreiten kann." Hier findet sich die gesamte Stellungnahme.

Pixabay
01.12.2020 CA

Offene Kirche im Advent

In der Adventszeit ist die Kirche „St. Peter auf dem Berg“ an jedem Mittwoch von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet. Die Lichter am Adventskranz leuchten, man kann auch eine Kerze entzünden und adventliche Impulse liegen zum Mitnehmen bereit. Die offene Kirche ist eine Einladung zum Innehalten und sich besinnen auf die Ankunft des Lichts von Weihnachten, das auch in schweren Zeiten für uns leuchtet.

01.12.2020 RJ

Monatsspruch Dezember

Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne

Obdach sind, führe ins Haus! Wenn du einen nackt siehst,so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut!

Jes 58,7 (L)

 

27.11.2020 CA

Stellungnahme zur Verlegung von Stolpersteinen in Taunusstein

Die katholischen Kirchorte und evangelischen Kirchengemeinden haben eine Stellungnahme zur Verlegung von Stolpersteinen in der Stadt Taunusstein verabschiedet. Darin heißt es u.a.: "Der Talmud sagt: Das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung. Wir sind es den Opfern der Shoa schuldig, sie und ihre Leiden nicht zu vergessen! Stolpersteine möchten auch zum Nachdenken anregen: Im besten Falle immunisieren sie uns für ähnliche Entwicklungen. Wir müssen wach bleiben, damit menschenverachtendes Gedankengut sich nicht wieder ausbreiten kann." Hier findet sich die gesamte Stellungnahme.

 

Schnell und bequem von zuhause aus helfen: Mit der Online-Kollekte der EKHN
23.09.2020 cw

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Pfarrer Christian Albers beim 1. Fahrradgottesdienst. Er steht im schwarzen T-Shirt beim Bienenhotel auf einem Fahrradweg, hat eien nFahrradhelm auf und liest aus einem Buch.
01.09.2020 cw

"Mehr Staunen und mehr Demut"

Pfarrer Christian Albers konnte beim ersten Fahrrad-Gottesdienst im Dekanat Rheingau-Taunus weit über 30 Menschen begrüßen. Neben dem Radfahren im Aartal ging es um Gottes Schöpfung, Radschnellwege, AarCleanUp und mehr Demut.

Collage aus Angeboten in der Corona-Zeit
13.08.2020 cw

Gottes Geist setzt Gaben und Ideen frei

Eine gut gefüllte Unionskirche, Menschen dicht an dicht aus der ganzen Region, Musik Gemeinschaft und Zuspruch, das war die Idee für den zentralen Dekanatsgottesdienst am 6. September in der Unionskirche. „Wir werden dennoch Gottesdienst feiern, gemeinsam, mit Interaktion, nur etwas anders“, betont Dekan Klaus Schmid. Auch der Propst wird sich zuschalten.

Alter Bahnhof Bleidenstadt
17.07.2020 CA

Keine Vermietungen

Wegen der Corona-Pandemie werden in unserer Gemeinde gegenwärtig leider keine Räumlichkeiten im Gemeindehaus und im Alten Bahnhof vermietet.

top