Menu
Menü
X

Reisebericht

Eine Reise durch Israel Palästina

„Auf den Spuren Jesu durch das Heilige Land / ein gespaltenes Land“! Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung des Arbeitskreises Interreligiöser Dialog der evangelischen Kirchengemeinde in Bleidenstadt am Donnerstag, den 7. Juni 2018 um 19.30 Uhr, in unserem Gemeindehaus (Theodor-Heuss-Str. 4a; 65232 Taunusstein). Klicken um mehr zu erfahren

Bild: Robin Jonas

Fam.GoDi

Talente, Talente

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst am 10. Juni um 10 Uhr in der Ev. Kirche St. Peter auf dem Berg in Bleidenstadt Klicken um mehr zu erfahren...

Bild: Christian Albers

Kindergottesdienst

Und wir brechen aus!

„Alle meine Sorgen werfe ich auf den Herrn.“ Klicken um den Beitrag zu lesen...

Foto: Annette Scheuring

Monatsspruch 05

Monatsspruch Mai 2018

„Es ist aber der Glaube ein zuversichtliches Vertrauen auf das, was man hofft, ein festes Überzeugtsein von Dingen (oder: Tatsachen), die man (mit Augen) nicht sieht“ (Hebr 11, 1 MNG)

Monatsspruch 2018-05

Interrel. Wochenende

Kalligraphie und interreligiöser Dialog in St. Peter

Am 3. und 4. März wurden die neu aufgestellten Tafeln der Gemeinde und der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach Grußworten unter anderem von Bürgermeister Sandro Zehner und der früheren Pfarrerin (und Mitinitiatorin der Ausstellung) Ilka Friedrich, begeisterte am Samstagabend ... Klicken um den kompletten Artikel zu lesen...

Foto
01.01.2018 rj

Monatsspruch Januar 2018

„Aber am siebenten Tag ist der Sabbat desHERRN, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Rind, dein Esel, all dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt, auf dass dein Knecht und deine Magd ruhen gleichwie du.“ (Dtn 5, 14 I LUT17)

30.12.2017 rj

Jahreslosung 2018 - Offenbarung 21, 6

Dieses Jahr möchten wir für Sie die jeweiligen Monatssprüche mit verschiedenen Bibelübersetzungen verknüpfen. Lassen Sie sich ein auf verschiedene Herangehensweisen an...
19.12.2017 as

Weihnachtspost aus Bénin

Liebe Gemeinde,

nach mehr als zwei Monaten in Bénin komme ich an und lerne zu verstehen.

Die ersten zwei Monate waren herausfordernd aber auch überwältigend.

Mittlerweile ist der Adventskalender fertig aber die Weihnachtsstimmung bleibt bei mir persönlich bei meist über 30 Grad immer noch aus...

 

Klicken um den aktuellen Bericht zu lesen...

21.10.2017 rj

Grüße aus Bénin

Am 25.09. ging es abends für meine Mitfreiwillige und mich nach Cotonou. Von dort aus fuhren wir dann am 26. in den frühen Morgenstunden mit dem Bus 3 Stunden lang Richtung Norden nach Bohicon bei Mougnon. Unser Waisenhausleiter hat uns gemeinsam mit seiner Frau und einer...

 

 

Klicken um weiter zu lesen...

top